Unfuckingfassbar kuschelig

Glücksmomente mit gekrümmter Zeitachse

Zärtlich und mit viel Respekt
erkunden deine vorsichtigen Hände
die Rundungen meines weichen Körpers.

Liebevoll aneinander gekuschelt
entdecken wir gemeinsam stundenlang
immer neue Spielarten der Liebe.

Das rhythmische Aufbäumen deines Körpers kündet von unbändiger Lust.
Die Beine eng mit den meinen verknotet,
lauschst du fasziniert dem Pochen meines Herzens.
Wir erzählen, albern miteinander oder schweigen.

Voller Genuss an deine lockige Brust geschmiegt,
streiche ich vorsichtig eine schmale Haarsträhne aus deinem lächelnden Gesicht
und genieße den Duft deiner warmen, verschwitzten Haut.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Gedichte, Gefühle, Geschichte, Leben, Liebe, Unvergessen abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

3 Antworten zu Unfuckingfassbar kuschelig

  1. wolkenbeobachterin schreibt:

    oh, ein gedicht von dir. wie schön!

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s